Login

high quality orienteering
Orientierungslauf-Club Fürstenfeld
since 2012


Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds

Diplomplatz bei der Studenten-WM

Fast 270 Studierende aus 31 Ländern versammelten sich vergangene Woche (11. bis 16. August) in der tschechischen Stadt Olomouc für die Austragung der 19. Studentenweltmeisterschaften im Orientierungslauf. Auch Österreich war mit einem vollen Team (sechs Damen und sechs Herren) vertreten. Am Programm standen die selben Bewerbe wie bei der Weltmeisterschaft, aber ganz ohne Qualifikationsläufe und mit einer anderen Aufstellung in der Mixed Sprint Staffel (Dame - Herr - Dame - Herr). Zudem war kein einziger Ruhetag vorgesehen, weshalb Ursula Kadan sich dazu entschied, den Sprintbewerb auszulassen, der am Tag nach der Langdistanz ausgetragen wurde.
 
Den Auftakt bildete die Mixed Sprint Staffel, bei der Ursula wie auch in Italien die Startstrecke übernahm. Auch diesmal legte sie ein sehr gutes Rennen hin und kam an sechster Stelle ins Ziel. Das österreichische Team belegte schließlich Platz 14.
 
Am darauffolgenden Tag bei der Langdistanz konnte die Ergebnistafel LangdistanzFürstenfelderin erneut ihr Weltklasseniveau unter Beweis stellen. Nach einem etwas unsicheren Start lief sie ein sehr starkes Rennen gegen die hinter ihr gestartete Schweizerin Bettina Aebi, die sich die Silbermedaille holte. Für Ursula wurde es Platz 5, nur eineinhalb Minuten hinter Bronze. Wie schon in Italien übertraf die Steirerin damit ihre Erwartungen: "Top 10 war mein Ziel, jetzt ist es sogar ein Diplom geworden!", freut sie sich.
 
Nach einem Ruhetag ging es für Ursula mit Mitteldistanz und Staffel weiter. Hier gelang ihr leider keine Spitzenleistung mehr, mit zwei mittelmäßigen Läufen holte sie sich Platz 31 über die Mitteldistanz und den 13. Platz mit der Damenstaffel. Die Freude über den tollen fünften Platz kann davon jedoch nicht getrübt werden.
 
Nun liegt der Fokus wieder am Training und auf der Vorbereitung für die Herbstsaison: Im September und Oktober stehen noch (Staats-)Meisterschaften in den Disziplinen Langdistanz, Sprint und Nacht-OL am Programm, den letzten internationalen Termin bildet das Weltcup-Finale Anfang Oktober in der Schweiz.
 
 
Bericht: Ursula Kadan
Foto (C): Hannes Pacher

Who's Online

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

News unserer Mitglieder