Login

high quality orienteering
Orientierungslauf-Club Fürstenfeld
since 2012


Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds

Selektionsläufe WM

Das vergangene Wochenende stand für das österreichische Nationalteam im Zeichen der Selektionsläufe für die Anfang Juli anstehende Weltmeisterschaft in Norditalien. Während der Sprintbewerb am Freitag ein eigens für die Nationalteams von Österreich, Tschechien, Italien und Ungarn organisierter Wettkampf war, waren die Mittel- und Langdistanz am Sonntag und Montag offizielle Weltranglistenläufe mit starker internationaler Beteiligung. Für Ursula Kadan als derzeit klare Nummer 1 des österreichischen Damenteams stand daher weniger die WM-Selektion im Vordergrund als der Vergleich mit der Weltelite aus Tschechien, Finnland und Co.
 
Und dieser Vergleich fiel sehr positiv aus: Beim technisch fordernden Sprint in der verwinkelten Innenstadt von Treviso hätte ein klarer Sieg herausgeschaut, aufgrund eines 20-Sekunden-Fehlers musste Ursula sich dann aber um vier Sekunden der starken Tschechin Iveta Duchová geschlagen geben. Die Mitteldistanz wurde in der Nähe des Städtchens Asiago ausgetragen, 80 Läuferinnen kämpften bei 

Karte Ursula Kadan

den Damen um Weltranglistenpunkte. Ursula legte einen nahezu fehlerfreien Lauf hin und landete damit auf dem starken 7. Platz mitten in der Weltelite! Bei der Langdistanz im alpinen Gelände rund um die Schutzhütte Barricata blieb sie leider nicht fehlerfrei, schon auf den ersten beiden Posten verlor sie etwa vier Minuten, zwei weitere Fehler sollten folgen. Die übrigen 16 der insgesamt 20 Posten absolvierte sie dafür technisch sehr gut und das möchte sich die Steirerin auch mit auf den Weg nehmen. Zudem schaute trotz allem immer noch ein 22. Platz heraus.

 

 
 
Als schnellste Österreicherin an allen drei Tagen sicherte sich Ursula wie erwartet ihren Startplatz bei der Weltmeisterschaft und in Anbetracht der Ergebnisse kann man sagen: Die Richtung stimmt, die WM kann kommen!
 
Mitte Juni fährt das WM-Team nochmals nach Norditalien, um sich im WM-Trainingslager den letzten Feinschliff zu holen.
 
 
Bericht: Ursula Kadan

Who's Online

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online

News unserer Mitglieder