Login

high quality orienteering
Orientierungslauf-Club Fürstenfeld
since 2012


Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 44
  • Fehler beim Laden des Feeds

CESOM - Saisonstart in der Slowakei

Die Austria-Cup Saison startete dieses Wochenende mit dem 1. & 2. Cup-Lauf in der Slowakei.

Das "Central European Spring Orienteering Meeting" mit über 1.100 Startern wurde von den slowakischen, ungarischen und österreichischen Teilnehmern dominiert, da für diese Länder das CESOM zu den nationalen Ranglistenläufen zählte. Darüber hinaus gab es aber noch viele weitere internationale Starter.

 

Am Samstag stand der Sprintbewerb in der Altstadt von Bratislava 

am Programm. Leider kamen nur die längeren Strecken in den Genuss, die orientierungstechnischen und läuferischen Herausforderungen auf der Burg zu erleben. Beim stark besetzten World-Ranking Event in der Damen Elite Klasse erreichte die derzeit bestplatzierte Österreicherin im World-Ranking Ursula Kadan den ausgezeichneten 3.Platz. Damit kam sie am Samstag auf den 59. Rang im World-Ranking. World-Ranking Seite von Ursula

 

weitere Highlights:

1.Platz H55 Joachim Friessnig

2.Platz D40 Eva Kailbauer

3.Platz D55 Gertraud Leonhardt, H21K David Lafer

Fotos von Rainer Burmann

Kartenbeispiel H35- (Martin Veitsberger)

 

Am Sonntag ging es nach Sajdikove Humence, ca. 1 h nördlich von Bratislava zur Langdistanz.

Im flachen, sandigen Kiefernwald hieß es Richtung halten, mitlesen und vor allem die Geschwindigkeit hoch halten. Ursi gelang als bester Österreicherin wieder ein 3.Platz in der Damen-Elite.

 

weitere Erfolge:

1.Platz H55 Iain Rochford

2.Platz H21K David Lafer

3.Platz D55 Gertraud Leonhardt

Kartenbeispiel H35- (Martin Veitsberger)

 

In der Gesamtwertung ergab das folgendes:

2.Plätze durch Ursi (D21E exäquo), Gertraud Leonhardt (D55), David Lafer (H21K)

3.Platz durch Eva Kailbauer (D40)

 

Ergebnisse, Splitzeiten

Homepage CESOM 2013

Who's Online

Aktuell sind 97 Gäste und keine Mitglieder online

News unserer Mitglieder